Im Höhenrausch -
3 wunderschöne Wanderungen in den Dolomiten​

Wer kennt sie nicht, die berühmten Bilder der Dolomiten?! Sie hängen schon lange in meinem Kopf und Mitte September 2019 schaffe ich es endlich meine Wanderschuhe in dieser Bilderbuchlandschaft zu schnüren.

Hier findet ihr 3 wunderschöne Wanderungen in den Dolomiten, die ihr nicht verpassen solltet.

#1: Die Drei Zinnen Umrundung

Die Drei Zinnen sind das Wahrzeichen der Dolomiten. Die Umrundung zählt nicht umsonst zu einer der beliebtesten Wanderungen der Region. Die Tour führt direkt unterhalb der Drei Zinnen vorbei und ist aufgrund geringer Höhenunterschiede auch für nicht trainierte Wanderer einfach zu gehen. Alleine ist man auf dieser Tour allerdings nicht, dennoch kann man die Menschenmassen aufgrund der wunderschönen landschaftlichen Ausblicke einfach ausblenden.

 

Übersicht zur Umrundung der Drei Zinnen:

Gehzeit: 3 Std.

Distanz: 9 km

Höhenunterschied: ca. 400m

Schwierigkeit: einfach

Startpunkt: Auronzo Hütte

 

Hier gehts zur ausführlichen Beschreibung.

Blick auf die Drei Zinnen von der Drei Zinnen Hütte
Wanderung Drei Zinnen Südseite
Blick ins Tal
Blick vom Patternsattel
Blick vom Patternsattel zur Drei Zinnen Hütte

#2: Croda da Lago

Eine weitere wunderschöne Wanderung in den Dolomiten, die ich zufällig kurz vor Abfahrt noch entdeckt habe, ist die Croda da Lago Umrundung. Der Rundweg führt einmal um die Bergkette Croda da Lago und zum Lago di Federa, der mit seiner malerischen Schönheit nicht nur Fotografen begeistert. Im Gegensatz zu den beiden anderen Touren treffe ich hier nicht ganz so viele Wanderer. Auch die Rückseite begeistert mit seiner Schroffheit.

 

Übersicht zur Wanderung um die Croda da Lago:

Gehzeit: 5 Std.

Distanz: 13 km

Höhenunterschied: 780m

Schwierigkeit: mittel bis anspruchsvoll

Anforderungen: sehr gute Trittsicherheit

Startpunkt: Giau-Pass, Km 4

 

Hier gehts zur ausführlichen Beschreibung.

Lago di Federa
Ein beliebtes Fotomotiv: die Palmieri Hütte am Lago di Federa
Croda da Lago
Weiter geht es zur Forcella Ambrizzola
Croda da Lago Umrundung
Aufstieg zur Forcella Rossa del Formin

#3: Lago di Sorapis & Tonde de Sorapis

Die schönsten Seen liegen in den Bergen und sind nur zu Fuß erreichbar. So auch der Lago di Sorapis. Es wartet mich türkisblaues Wasser und weiß-graue Bergflanken im Hintergrund und wie zu erwarten viele andere Wanderer, die sich den See bei tollem Wetter nicht entgehen lassen wollen. Ich entscheide mich deshalb noch weiter zur Mulde Tonde de Sorapis zu gehen, begleitet von einem tollen Panorama-Ausblick.

 

Übersicht zur Wanderung Lago di Sorapis + Tonde de Sorapis:

Gehzeit: 4 Std. + 2,5 Std.

Distanz: 12,5 km + 5 km

Höhenunterschied: 220m + 500m

Schwierigkeit: mittel + anspruchsvoll

Anforderungen: Trittsicherheit und Schwindelfreiheit

Startpunkt: Passo Tre Croci

 

 

Hier gehts zur ausführlichen Beschreibung.

 

Wunderschöne Wanderung zum türkisfarbenen Lago di Sorapis
Ausblick auf den Lago di Sorapis
Aussicht auf den Lago di Sorapis
Tonde de Sorapis
In der Tonde de Sorapis

Schreibe einen Kommentar